Achtsamkeit

Du hast eine Verabredung mit dem Leben. Diese findet im gegenwärtigen Augenblick statt.

(Thich Nhat Hanh)

Achtsamkeit

Achtsamkeit bedeutet jeden Augenblick ganz wach und mit einer freundlichen und interessierten Haltung wahrzunehmen und dadurch jeden Moment mit all seinen Facetten der Lebendigkeit zu erleben.

Das Wort Achtsamkeit bezieht sich im allgemeinen Sprachgebrauch häufig auf Aufmerksamkeit, Genauigkeit oder Vorsicht. Darüber hinaus kann mit Achtsamkeit auch gemeint sein, jeden Augenblick ganz wach und mit einer interessierten und freundlichen Haltung wahrzunehmen und dadurch jeden Moment mit all seinen Facetten der Lebendigkeit zu erleben.

 

In einem MBSR-Kurs oder einem Achtsamkeitscoaching erhalten Sie die Möglichkeit dies zu üben und dabei in Kontakt mit sich - Ihrem Körper und Ihren Bedürfnissen - zu gehen.

MBSR

Stressbewältigung durch Achtsamkeit

Das Übungsprogramm MBSR - Mindfulness-Based Stress Reduction (Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion) - wurde 1979 von Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn und seinen Mitarbeitern an der Stress Reduction Clinic der Universität von Massachusetts entwickelt. Besonders intensiv beschäftigte sich der Molekularbiologe mit den Einflüssen des Achtsamkeitstrainings auf Beschwerden, die mit Stress oder chronischen Schmerzen in Verbindung stehen.

 

Die gesundheitsfördernde Wirkung von MBSR und anderen Achtsamkeitstechniken konnte in zahlreichen Studien bestätigt werden.

 

Es zeigten sich positive Auswirkungen auf körperliche und psychische Beschwerden, z. B. auf:

  • Schmerzen
  • Immunparameter
  • Burnout-Symptome
  • Depressivität
  • Angst

Bei Teilnehmenden von Achtsamkeitskursen verbesserte sich die Fähigkeit zur Entspannung, der Umgang mit Impulsen und der Bewältigung von Stresssituationen. Selbstvertrauen, Akzeptanz, Lebensfreude und Vitalität nahmen zu.

 

Achtsamkeit kann von jedem geübt werden. Als Einstieg eignet sich ein MBSR-Kurs oder ein Achtsamkeitscoaching. Mithilfe verschiedener Techniken und Dialogen werden die akzeptierende Aufmerksamkeit und das Gewahrsein geübt.

Inhalte eines MBSR-Kurses

Ein MBSR-Kurs findet über mehrere Wochen statt. Innerhalb dieser Zeit werden wir uns an 8 Abenden, die jeweils 2,5 Stunden dauern, und an einem Tag (6 Stunden) in der Gruppe treffen. Folgende Themen werden behandelt:

  • Einführung in die Achtsamkeitsmeditation
  • Anleitungen zu klassischen Achtsamkeitsübungen (z. B. Body Scan, Achtsames Bewegen / Yoga, Sitzmediation)
  • Achtsamkeitsübungen und Impulse für den Alltag
  • Umgang mit Stress und schwierigen Emotionen
  • Achtsame Kommunikation
  • Selbstfürsorge

Während des gesamten Kurses ist eine tägliche Übungszeit von ca. einer Stunde vorgesehen. Sie erhalten Unterrichtsmaterialien und Übungs-CDs.

 

Ein kostenloses und unverbindliches Vorgespräch, das ich mit jedem Teilnehmer / jeder Teilnehmerin führe, dient dem gegenseitigen Kennenlernen und der Entscheidungsfindung zur Teilnahme. Planen Sie hierfür bitte ca. 45 Minuten ein.

 

Für einen MBSR-Kurs sind keine besonderen Vorkenntnisse oder Fähigkeiten notwendig.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sonja Hofmann
Johannesstraße 14, 91088 Bubenreuth, Tel.: +49 9131 6054408 +49 176 20138980, E-Mail: info@achtsam-systemisch.de